Seiteninhalt
09.04.2021

Energieagentur informiert über Änderungen bei Photovoltaik-Anlagen 

Die Energieagentur des Landkreises informiert am Donnerstag, den 15. April, von 15 bis 18 Uhr, kostenfrei über die Änderungen und Neuerungen zur Photovoltaik durch das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG).

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt unter www.ea-bb.de

Erneuerbare-Energien-Gesetz novelliert

Die Energieagentur des Landkreises informiert am Donnerstag, den 15. April, von 15 bis 18 Uhr, kostenfrei über die Änderungen und Neuerungen zur Photovoltaik durch das novellierte Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG). Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt unter www.ea-bb.de.

Informationen zu den Änderungen

Das neue EEG enthält zahlreiche Änderungen, die wesentliche Auswirkungen auf neue Photovoltaik-Projekte, aber auch auf Bestandsanlagen haben. Zum 1. März wurde zudem das Förderprogramm "Netzdienliche Photovoltaik-Batteriespeicher" vom Umweltministerium Baden-Württemberg neu aufgelegt. Hierbei werden netzdienliche Batteriespeicher gefördert, die mit neu installierten Photovoltaikanlagen an das Verteilnetz angeschlossen werden.

Zusätzlich gibt es einen Bonus beim Installieren eines Elektrofahrzeugladepunktes für PV-Anlagen. Auch bereits seit Januar begonnene Installationen, die noch nicht abgeschlossen sind, werden gefördert. Förderanträge können ab dem 1. April bei der L-Bank gestellt werden.

Angebote der Energieagentur Kreis Böblingen

Bei der Energieagentur Kreis Böblingen gibt es nach Terminvereinbarung die Möglichkeit einer kostenlosen, neutralen Erstberatung zu den Themen Energiesparen, Energieeffizienz und Erneuerbare Energien.

Zusätzlich ermöglicht die Energieagentur in Kooperation mit der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg kostengünstige Energie-Checks vor Ort.

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter 07031 663-2040 oder im Internet auf www.ea-bb.de.