Seiteninhalt
22.05.2018

Stadtradeln 2018 - größte internationale Radkampagne startet Ende Mai 

Der Startschuss für das Stadtradeln in Leonberg fällt am 31. Mai. Bis 20. Juni treten Kommunalpolitiker und Bürger gemeinsam in die Pedale für mehr Lebensqualität, Radförderung und Klimaschutz. 

Jeder Radkilometer zählt

Jeder Radkilometer zählt, ob zur Arbeit oder privat, zur Schule oder in den Urlaub. Um diese mit dem Rad gefahrenen Strecken zu dokumentieren, können Sie sich als Radler unter www.stadtradeln.de registrieren und die geradelten Kilometer eintragen. Ziel ist es, gemeinsam möglichst viele Kilometer CO2-frei mit dem Fahrrad zurücklegen.

 

Zeigen Sie, wie fahrradstark Leonberg ist

"Ich lade Sie herzlich ein, sich rege an der Aktion Stadtradeln zu beteiligen, egal ob Sie 10 oder 100 Kilometer zum Gesamtergebnis beitragen. Zeigen Sie, wie fahrradstark Leonberg ist", so Oberbürgermeister Martin G. Kaufmann. "Sie werden erleben, dass Fahrradfahren Spaß macht, den Geldbeutel schont und fit hält. Tägliches Radfahren - vor allem im Stadtverkehr - bringt einen schnell wie der Wind ans Ziel. Deshalb ist das Fahrradfahren ist ein wichtiger Bestandteil unserer Nahmobilität."

 

App liefert anonymisiert Daten für die Infrastrukturplanung der Kommunen

Teilnehmende Radfahrer können sich die kostenlose Stadtradeln-App für Android und iOS herunterladen. Die App zeichnet die geradelten Kilometer auf. Diese werden dann als anonymisierte Verkehrsdaten den Kommunen zur Verfügung gestellt und können für eine bessere Infrastrukturplanung genutzt werden.