Hilfsnavigation
Sprache

Quickmenu
Brunnen im Pomeranzengarten Leonberg (Foto: Thomas Drauz)
Seiteninhalt

Veranstaltung

Herr Ritter von der traurigen Gestalt

25.03.2017
19:30 Uhr

Theater von Soeren Voima nach Motiven des „Don Quijote“ von Cervantes

Die vhs-Theatergruppe Vollmond spielt
Spielleitung Till Schneidenbach

Don Quijote - wer kennt ihn nicht? Den Ritter von der traurigen Gestalt, der auf einem alten Klepper zusammen mit seinem Knappen Sancho Pansa durch die spanischen Lande zieht, ein kurioses Abenteuer nach dem anderen erlebt, gegen Windmühlen und allerlei Gespenster kämpft - und zwischendurch über Gott und die Welt redet.

Bei Soeren Voima ist Herr Ritter ein pensionierter Filialleiter, der sich aus sinnleerer, trüber Realität in die Rolle des Don Quijote hineinträumt. Da hilft es nichts, dass ihm ein fürsorgliches Trio (aus polnischer Putzfrau, Dorfschullehrer und protestantischem Pfarrer) seine Bibliothek voller Ritterromane ausräumt. Herr Ritter zieht im selbst gebastelten Harnisch in die Welt hinaus. Dort strandet er in einem Schrebergarten mit Grill und arbeitslosen Saufkumpanen. Und setzt sich vehement ein gegen den akuten Werteverfall: „Wen kümmert es im Übrigen, ob es uns gibt oder nicht und ob es uns so gibt, wie wir geschildert werden, wenn es uns doch hätte geben können; wenn es uns besser hätte geben sollen?“ Eine originelle, schelmische und vielschichtige Don-Quijote-Version, die mit der literarischen Vorlage sehr spielerisch umgeht.

Favoriten