Seiteninhalt

Öffentliches WLAN

Kostenlos surfen am Leonberger Marktplatz und im Rathaus Leonberg

Ein Hotspot mit zwei Verstärkern sorgt auf dem Marktplatz für ein flächendeckendes WLAN. Die Stadt Leonberg sieht dies als Service für alle Gäste und als Mehrwert für die Gastronomen und Einzelhändler in der Innenstadt.

Besuchern des Rathauses Leonberg am Belforter Platz steht ebenfalls ein öffentliches WLAN zur Verfügung. Bitte beachten Sie hier: Das WLAN ist nur im Haus (nicht auf dem Vorplatz oder Parkplatz) verfügbar.

So funktioniert‘s


Sobald Sie sich mit Ihrem Endgerät im Bereich des WLANs befinden:

Schritt 1 - WLAN "free-key leonberg" auswählen
Schritt 2 - Browser starten und den "weiter"-Button auf der free-key-Startseite klicken
Schritt 3 - E-Mail oder Telefonnummer für die Authentifizierung eintragen
Schritt 4 - Nun können Sie unbegrenzt kostenlos surfen. Nach drei Stunden ist eine neue Einwahl erforderlich.
 

Betrieb und Umsetzung


Den Betrieb des WLAN Netzes übernimmt das österreichische Unternehmen IT-Innerebner GmbH mit dem Produkt Free Key. Der IT-Dienstleister ist ein eigenständiger Internet Provider, der die Haftung für Inhalte und den Betrieb der Hotspots übernimmt. Ein Content-Filter sorgt für die notwendige Sicherheit und blockt jugendgefährdende und extremistische Inhalte sowie bekannte Tauschbörsen.

Über Werbung auf der Startseite finanziert sich das Projekt. Dadurch entstanden der Stadt Leonberg nur geringfügige Kosten für die einmalige Installation der Antennen. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Leonberg war maßgeblich an der Planung des Projekts am Marktplatz beteiligt und stand der IT-Innerebner GmbH als Kommunikationspartner zur Seite.

Das öffentliche WLAN im Rathaus wurde - ebenfalls mit der Firma IT-Innerebner - durch die Abteilung IuK im Hauptamt der Stadt Leonberg realisiert.