Seiteninhalt

Serviceangebot für Dienstleister in der EU

Im Rahmen der Europäischen Dienstleistungsrichtlinie bieten wir Ihnen folgende Dienste online an:

 

Darüberhinaus finden Sie bei uns Informationen und Links zu den umfassenderen Beschreibungen und Verfahren im Landesportal Baden-Württemberg unter www.service-bw.de zu folgenden Stichworten:

Anzeige einer Straußwirtschaft

Baustellenanordnung

Befähigungsschein zum Umgang und / oder Verkehr mit explosionsgefährlichen Stoffen (gewerblich)

Erlaubnis für das Bewachungsgewerbe

Erlaubnis für Makler, Bauträger, Baubetreuer, Anlageberater und Darlehensvermittler

Erlaubnis für Pfandleiher

Erlaubnis für Spielhallen

Erlaubnis für Versicherungsvermittler und Versicherungsberater

Erlaubnis für Versteigerungen

Erlaubnis zum gewerblichen Erwerb und Umgang mit explosionsgefährlichen Stoffen

Erlaubnis zur Herstellung oder zum Handel mit Waffen

Gaststättenerlaubnis

Gewerbean- / ab- / -ummeldung

Gewerbeauskunft

Gewerbezentralregister

Lotterien und Glückspiele

Märkte

Messen, Ausstellungen und Märkte gewerblich veranstalten

Reisegewerbekarte

Serviceangebot für Dienstleister in der EU

Sondernutzungen an Straßen (Genehmigungen)

Spielgeräte mit Gewinnmöglichkeit gewerblich aufstellen

Tätigkeit mit Krankheitserregern - Anzeigepflicht zur Aufnahme

Tätigkeit mit Krankheitserregern - Erlaubnis

Überwachungsbedürftiges Gewerbe

Versteigerungen

Vorläufige Gaststättenerlaubnis

Waffen- und Sprengstoffwesen

 

Was ist die Europäische Dienstleistungsrichtlinie?

 
Im Dezember 2006 haben das Europäische Parlament und der Rat der Europäischen Union die Richtlinie 2006/123/EG über Dienstleistungen im Binnenmarkt (Dienstleistungsrichtlinie) verabschiedet.

Als zentrales Element der Lissabon-Strategie möchte die europäische Dienstleistungsrichtlinie erreichen, dass die Chancen der Niederlassungs- und Dienstleistungsfreiheit in der Europäischen Gemeinschaft besser genutzt werden. Nationale Beschränkungen, die einem größeren Wirtschaftswachstum sowie neuen Arbeitsplätzen im Wege stehen, sollen beseitigt und die Grundlage für einen echten Binnenmarkt gelegt werden.

Ab 2010 ist es daher unwichtig, ob sich ein Unternehmen in einem anderen Staat in der EU nieder lässt oder von seinem Ursprungsland aus hier bei uns tätig werden will. Die Regelungen der EU-DLR sollen für beide Fälle die wirtschaftliche Betätigung ermöglichen und unterstützen. Aber auch alle Dienstleister im Inland sollen von dieser Neuerung profitieren.

In Baden-Württemberg finden Sie daher ab sofort alle für Dienstleister wichtigen Informationen, sowie Möglichkeit Verfahren online abzuwickeln, im Serviceportal des Landes Baden-Württemberg www.service-bw.de.