Seiteninhalt

Landesfamilienpass

In der Wohngeldbehörde, sowie in den Ortschaftsverwaltungen erhalten Sie den Landesfamilienpass.
Derzeit können Familien damit insgesamt 20-mal im Jahr unentgeltlich bzw. zu einem ermäßigten Eintritt die staatlichen Schlösser, Gärten und Museen besuchen.

Den Landesfamilienpass erhalten:
  • Familien mit mindestens drei kindergeldberechtigenden Kindern (dies können auch Pflege- oder Adoptivkinder sein),
    die mit ihren Eltern in häuslicher Gemeinschaft leben.

  • allein Erziehende, die mit mindestens einem kindergeldberechtigenden Kind in häuslicher Gemeinschaft leben.

  • Familien mit einem kindergeldberechtigenden schwer behinderten Kind, dessen Grad der Behinderung 50 Prozent oder mehr beträgt.

  • Familien, die Hartz IV- oder kinderzuschlagsberechtigt sind, die mit ein oder zwei kindergeldberechtigenden Kindern in häuslicher Gemeinschaft leben.

 

    Schauen Sie sich auch dieses Thema an:

    Leonberger Familienpass

    Bildungs- und Teilhabepaket

    Unser Service vor Ort

    Unser Service vor Ort

    Diese Angelegenheiten können Sie auch in folgenden Ortschaftsverwaltungen erledigen:
    Ortschaftsverwaltung Gebersheim, Ortschaftsverwaltung Höfingen, Ortschaftsverwaltung Warmbronn

    Weitere Informationen


    Das Service-Portal des Landes Baden-Württemberg hält unter http://www.service-bw.de weitere Informationen zu diesem Stichwort für Sie bereit.