Seiteninhalt

Bodenrichtwerte

Bekanntmachung der Bodenrichtwerte

Der Gutachterausschuss bei der Stadt Leonberg hat in seiner Sitzung am 16. Juni 2015 neue Bodenrichtwerte zum Stichtag 31.12.2014 für Baulandgrundstücke und Agrarlandgrundstücke ermittelt. Bodenrichtwerte werden alle 2 Jahre vom Gutachterausschuss neu beschlossen. Rechtsgrundlage hierfür sind § 193 Abs. 5 und § 196 Baugesetzbuch (BauGB) in Verbindung mit § 12 der  Gutachterausschussverordnung.

Ausgewertet wurden Kaufverträge, die in den Jahren 2013 und 2014 bei der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eingegangen sind, wobei die Spitzenwerte der Kaufpreise nach oben und nach unten keine Berücksichtigung gefunden haben.

Der Bodenrichtwert ist ein aus Kaufpreisen ermittelter durchschnittlicher Bodenwert für die Grundstücke eines Gebietes, für das im wesentlichen gleichartige Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen (Richtwertzone).

Abweichungen des einzelnen Grundstücks in den wertbestimmenden Eigenschaften wie Art und Maß der baulichen Nutzung, Lage, Bodenbeschaffenheit, Erschließungszustand, Geländeneigung sowie Grundstücksgröße bzw. Grundstückszuschnitt bewirken Abweichungen des betreffenden Verkehrswertes vom Bodenrichtwert.
 

Bodenrichtwerte in LeoMaps

Öffnen Sie die Karte mit den Bodenrichtwerten in LeoMaps durch Klick auf einen Bereich:

LeoMaps: Bodenrichtwerte - Bereich Leonberg
Leonberg
 
Eltingen
 
Gebersheim
Höfingen
 
Warmbronn

...weiß nicht