Seiteninhalt

Agenda-Jahresschwerpunkt 2018

Erhalten und Gestalten

Die lokale Agenda Leonberg setzt ein Zeichen für Klimaschutz und Nachhaltigkeit.

Gemäß ihres Mottos "Global denken – lokal handeln" ruft sie einen zweiteiligen Wettbewerb aus mit dem Titel "Erhalten und Gestalten".


Bewusster Umgang mit Ressourcen und Müllvermeidung

Tauschen oder spenden – statt wegwerfen
Reparieren – statt neu kaufen
Upcycling – aus alt mach neu
 

Erhalten und Gestalten

Zum Motto "Erhalten und Gestalten" werden die besten Ideen, Aktionen und (Kunst-)Objekte gesucht.

REGIONAL-Fernsehen Böblingen/Stuttgart GmbH & Co. KG berichtete Mitte April in "Regio TV" von den ersten Ideen und Beiträgen:


 

Welche Beiträge sind möglich?


Teil 1: Aktionen zum Motto
Aktionen können in jeglicher Form, z.B. als Film oder Foto, Präsentation und Dokumentation, Text oder Musik eingereicht werden.

Beispiele:
  • Reparaturhilfe, Tausch-Börsen, Teilen von Gütern.
  • Müllsammeln auch in kleinen Aktionen z.B. in meiner Gegend, bei meiner Schule / Kita - Erfolg darstellen und dokumentieren.
  • Zeigen, wie man Plastik ersetzen kann.
  • Aktionen, die aufzeigen, wieviel Müll in Gewässern zu finden ist.
  • Aktionen gemeinsam mit dem Einzelhandel, wie aktiv Müll vermieden wird.
Teil 2: Upcycling-Objekte
Objekte können in einer Ausstellung gezeigt werden. Das weckt Aufmerksamkeit, animiert zum Nachmachen und Leonberg wird bunter, wie das Fahrrad-Kunst-Projekt 2017 gezeigt hat. Ihrer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt: Gestalten Sie aus alten Gebrauchsgegenständen oder anderen gebrauchten Materialien Kunstobjekte oder neue Gebrauchsgegenstände. "Erhalten und Gestalten" bedeutet hier: Es sollen ausschließlich Materialien zum Einsatz kommen, die Sie sonst wegwerfen würden.

Für die Teilnahme am Wettbewerb reichen Sie das gestaltete Produkt sowie Fotos davon bis Ende September im Agendabüro ein. Es ist eine Ausstellung aller Produkte in Leonberg geplant.


Mitmachen und gewinnen


Wer kann mitmachen?
Einzelpersonen, Schulen, Bildungseinrichtungen, Vereine, Organisationen,…
Jeder, den das Thema anspricht, ist herzlich eingeladen.

Laufzeit
Der Wettbewerb hat begonnen und läuft bis September 2018.

Gewinne
Die Prämierung der Gewinner und Übergabe der Preise erfolgt beim Agendafest im November 2018.

Veranstaltungen zum Thema



Fragen - Anmeldung - Kontakt

Bitte richten Sie Ihre Fragen bzw. melden Sie Ihren Beitrag an beim städtischen Agendabüro, Frau Gerhard, Telefon 07152 / 309977 oder per Mail an a.gerhard@leonberg.de.