Seiteninhalt
23.08.2017

Wahlvorbereitung läuft in Leonberg auf Hochtouren

Am Sonntag, 24. September ist Bundestagswahl und in Leonberg zeitgleich die Wahl zum Oberbürgermeister/ zur Oberbürgermeisterin. Die Wahlvorbereitung läuft in der Verwaltung bereits auf Hochtouren.

Zeitlicher Ablauf

Bis zum 3. September werden die Wahlbenachrichtigungen zugestellt. Insgesamt sind in Leonberg bei der Bundestagswahl 31.632 Wahlberechtigte zum Urnengang aufgerufen, bei der Wahl zum Oberbürgermeister sind es 37.227 Wahlberechtigte, hier können EU-Bürger und Jugendliche im Alter von 16 bis 18 Jahren von ihrem Wahlrecht Gebrauch machen.

Wer sich für Briefwahl entscheidet, kann die Unterlagen mit der Wahlbenachrichtigung beantragen.

Da die Frist für Bewerber zur Wahl des Oberbürgermeisters in Leonberg noch bis zum 28. August läuft und dann am 31. August tagt der Gemeindewahlausschuss, können die Stimmzettel für die OB-Wahl erst nach diesem Termin in Druck gehen.

Der Gemeindewahlausschuss prüft, welche Bewerber / Bewerberinnen zur Wahl zugelassen werden können. Die Wahlunterlagen für die Bundestagswahl und die Oberbürgermeisterwahl erhalten die Briefwahl-Antragsteller voraussichtlich ab dem 1. September zugestellt.

Wer bis zum 3. September keine Wahl-Benachrichtigung erhalten hat oder Unklarheiten zur Briefwahl hat, kann sich an das Bürgeramt der Stadt wenden, Telefonnummer 990-2330.

Über 400 Wahlhelfer sind im Einsatz

Die Mannschaft der Wahlhelfer steht bereits fest, die Benachrichtigungen werden noch verschickt. Über 400 ehrenamtliche Wahlhelferinnen und Wahlhelfer und Ersatzpersonen, falls ein Wahlhelfer kurzfristig ausfällt, werden in Leonberg in 39 Wahllokalen und 10 Briefwahlvorständen am 24. September im Einsatz sein, 8 Wahlhelfer pro Wahllokal. Nach den Schulsommerferien führen Mitarbeiter des Hauptamtes Schulungen für alle Wahlvorstände durch.

Kandidaten stellen sich in der Stadthalle vor

Am Freitag, 15. September ab 19 Uhr findet die offizielle Kandidatenvorstellung, veranstaltet von der Stadt Leonberg, statt. Die Bewerber für die OB-Wahl stellen sich der Bevölkerung in der Stadthalle Leonberg persönlich vor.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zur Bundestagswahl und zur OB-Wahl finden Sie auch auf unserer Seite Wahlen 2017.