Seiteninhalt
29.08.2017

Mitutoyo Europe baut Schauraum mit Büros in Leonberg

Hersteller hochwertigster Präzisions-Längenmesstechnik zieht mit 50 Mitarbeitern ins Gewerbegebiet LeoWest

Kürzlich unterzeichnete Ralf Schwarz, Verwaltungsreferent der Mitutoyo Europe GmbH, den Kaufvertrag für ein ca. 5.000 Quadratmeter großes Gewerbegrundstück im Leonberger Gewerbegebiet LeoWest.

"Die Erfüllung der heutigen und zukünftigen Anforderungen unserer Kunden machten eine Anpassung der Infrastruktur an einem neuen Standort erforderlich", sagte Schwarz.

Nach über 30jähriger Ansässigkeit der beiden Firmen Mitutoyo Messgeräte Leonberg GmbH und das Leonberger M3 Solution Center der Mitutoyo Deutschland GmbH konzentriert man sich auf eine Fortführung der Geschäftstätigkeiten am neuen Standort.

Die Verlagerung ins Gewerbegebiet LeoWest ist für Mitte 2019 geplant. Künftig werden sich 34 Mitarbeiter des M3 Solution Center um die baden-württembergischen Vertragshandelspartner und Firmen kümmern, da ca. 4.000 Mitutoyo Messgeräte im Land platziert sind. 16 Mitarbeiter der Mitutoyo Messgeräte Leonberg GmbH werden von LeoWest aus die deutschlandweiten Kunden aus Industrie, Handwerk und Handel betreuen.

Geplant ist ein repräsentatives Gebäude mit Schauraum, das die langfristige Kundenbindung sichern und die Service-Reaktionszeiten verkürzen soll. Für den Standort Leonberg sprach die Nähe zur Messe Stuttgart mit internationalem Fachpublikum. Mitutoyo bildet Nachwuchskräfte in den Bereichen Industriemechaniker und Mechatroniker aus und setzt auf eine enge Zusammenarbeit mit Berufsschulen und Berufsförderungswerken vor Ort.

Oberbürgermeister Bernhard Schuler zeigte sich sehr zufrieden mit dieser Entwicklung: "Die Standortbindung eines solchen Unternehmens ist ein Plus für die Stadt, stärkt ihre Leistungsfähigkeit und unterstreicht, dass es gut und wichtig war, neue Gewerbeflächen am Westanschluss zu entwickeln."

Der Leonberger Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer betonte, wie zukunftsträchtig die Verlagerung des Unternehmens aus dieser Branche ist: "Mitutoyo gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Längen- und Fertigungsmesstechnik. Der Standort Leonberg schärft dadurch sein Profil im Bereich Vertrieb und jungen Menschen werden Zukunftsperspektiven vor Ort ermöglicht."

Bereits seit 1968 bietet Mitutoyo auf dem deutschen Markt hochpräzise und innovative Messinstrumente. Die Zentrale der Mitutoyo Deutschland GmbH befindet sich im rheinischen Neuss. Neben Leonberg gibt es Solution Center in Hamburg, Berlin, Eisenach und Ingolstadt.

Das Produktspektrum umfasst mittlerweile eine große Bandbreite – von Mikrometern, Messschiebern und Messuhren über Härteprüfgeräte, Messmikroskope und 3D-Koordinatenmessgeräte bis hin zu Softwarelösungen.

Das neue Gewerbegebiet LeoWest bietet attraktive Standortvorteile wie die Lage direkt an der A8/Dreieck Leonberg, mitten in der Region Stuttgart. Die Grundstücke sind variabel zugeschnitten und verfügen allesamt über eine sehr gute Glasfaserinfrastruktur. Wer Leonberg als Standort wählt, schätzt außerdem die Nähe zu Global Playern der Wirtschaft und die vielfältige Branchenstruktur vor Ort. Seit Herbst 2016 ist das Areal voll erschlossen und bebaubar.

Informationen zum Gewerbegebiet LeoWest finden sich im Internet unter www.leowest.de. Noch sind Flächen zu erwerben, ansiedlungsinteressierte Unternehmen und Projektentwickler können sich beim städtischen Wirtschaftsförderer Benjamin Schweizer (Telefon 07152 990-1014, E-Mail swz@leonberg.de) melden.